Boris-Berufswahlsiegel für die Nardini-Schule in Walldürn

Schüler werden mit der Arbeitswelt vertraut gemacht

Viele Jugendliche stehen am Ende ihrer Schulzeit vor der Herausforderung, sich zwischen 350 dualen Ausbildungsberufen, zahlreichen fachschulischen Ausbildungsgängen für „ihren“ Beruf entscheiden zu müssen. Erstmals stellte sich die Nardini-Schule in Walldürn diesem Thema der Jury, die das Boris-Berufswahlsiegel vergibt.

In seiner Laudatio bescheinigte Jürgen Kriege für die Jury der Nardini-Schule, eine „beachtliche Zahl von Kooperationspartnern erworben“ zu haben, die sich der Schule verbunden fühlen „und nicht nur Praktikumsplätze zur Verfügung stellen, sondern auch bei den schulischen Aktivitäten mitwirken“. Die Schülerinnen und Schüler werden regelmäßig authentisch und aktuell über die Wirklichkeit der Arbeitswelt informiert, können Fragen stellen und ihre Berufswünsche reflektieren, bescheinigte die Jury.

Kriege wörtlich: „Mehrere Projekte stellen diese Arbeitswirklichkeit in der Schule sehr realistisch darf. In Kooperation mit einem Landschaftsgärtner wird zurzeit das Schulgelände umgestaltet. Dieser ‚Handarbeit‘ geht eine intensive Planungs- und Vorbereitungsphase voraus.“ Und kommt abschließend zu dem Urteil: „Die Schülerinnen und Schüler werden in vorbereitender Form mit der Arbeitswelt vertraut gemacht. Wir haben eine besondere Schule erlebt und sind mit dem bestmöglichen Eindruck nach dem Audit gegangen.“

Jürgen Kriege gratulierte der Nardini-Schule zur erstmaligen Zertifizierung als Boris-Schule und sprach die herzlichen Glückwünsche auch an den Träger der Schule aus, der den finanziellen Aufwand für den Schulbetrieb schultere und den Schülerinnen und Schülern eine Lebensperspektive gewähre.

Iris Hellmuth-Gurka, Direktorin gratulierte der Schule namens des Schulträgers und spornte die Schule an, auf dem Weg der Berufsorientierung so erfolgreich weiter zu machen.

In ganz Baden-Württemberg sind derzeit 550 Schulen berechtigt, das Berufswahlsiegel zu tragen. Das Schild „Boris“ signalisiert Schülern und Eltern: Hier wird eine vorbildliche Berufsorientierung geboten.

Download Presseinformation



Wir benutzen Cookies, um Ihnen das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen