Aktuelle Informationen von der Nardini-Schule zur Corona-Krise (Stand 17.04.2020)

Aktuelle Informationen von der Nardini-Schule zur Corona-Krise (Stand 17.04.2020)

Wie geht es weiter nach den Osterferien?

Aktuelle Informationen von der Nardini-Schule zur Corona-Krise

 

 

Liebe Eltern, liebe Kinder und Jugendlichen,

nun sind die Osterferien vorbei. So richtig genießen konnte sie wohl keiner. Nach wie vor wissen wir nicht, was auf uns noch zukommt. Nach wie vor lautet die wichtigste Grundregel, an die wir uns alle zu halten haben: Möglichst zu Hause bleiben, soziale Kontakte einschränken!

 

Unterricht an der Nardini-Schule ab 20.04.2020

Die Unterrichtssituation nach den Ferien sieht folgendermaßen aus:

Genau wie die übrigen Schulen des Landes hat auch die Nardini-Schule noch nicht geöffnet. Trotzdem besteht nach wie vor Schulpflicht. Diese wird aber an unterschiedlichen Orten umgesetzt. 

Die stationär untergebrachten Kinder und Jugendlichen werden im Rahmen der Wohngruppen unterrichtet. Täglich wird eine Lehrkraft vor Ort sein und dafür sorgen, dass ihr Kind schulisch vorankommt.

Die externen Schülerinnen und Schüler und die Kinder und Jugendlichen, die eine Tagesgruppe oder Soziale Gruppenarbeit besuchen müssen zunächst noch bis zum 04.05. zu Hause bleiben. Sie erhalten Lernmaterialien durch ihre Lehrkräfte – entweder per Post oder über die Lernplattform Moodle. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind das Material bearbeitet und dieses dann digital oder auf dem Postweg zurückgeschickt wird. Außerdem wird sich die Bezugslehrkraft 2*/Woche mit Ihnen bzw. Ihrem Kind telefonisch in Verbindung setzen. Probleme können und sollten Sie an dieser Stelle ansprechen. Gerne helfen wir Ihnen weiter!

 

Unterricht an der Nardini-Schule nach dem 04.05.2020

Ab dem 04.05. werden alle Schulen wieder Schritt für Schritt in den Normalmodus zurückkehren. Nach derzeitigem Stand werden zunächst die Abschlussklassen wieder in die Schule gehen, dann ab dem 11.05. die 4.Klässler und dann nach und nach alle anderen.

Zu regeln wird bis dahin noch zu sein, wie der Schülertransport zu gestalten ist. Auch zum Thema Mundschutz und Maskenpflicht werden wir noch Festlegungen zu treffen haben.

Diese Planung wird aber nur umgesetzt, wenn die Fallzahlen nicht wieder in die Höhe schnellen. Von daher bleibt die weitere Entwicklung abzuwarten. Aktuelle Informationen werden wir dann wieder an dieser Stelle veröffentlichen, sobald sie vorliegen.

Sollten Sie noch weitere Nachfragen haben, können Sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Ansonsten wünsche ich Ihnen und Ihren Familien eine gute Zeit und Gesundheit!

 

Es grüßt Sie herzlichst

Frank Hemberger                                                                  Arndt in het Panhuis
Bereichsleitung/Schulleitung Walldürn                           Schulleitung Gerlachsheim

Das komplette Schreiben finden Sie als PDF-Datei unter Elternschreiben Corona 3

Teile diesen Beitrag auf:


Wir benutzen Cookies, um Ihnen das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen