Schulbetrieb bis/nach den Herbstferien 2020

Schulbetrieb bis/nach den Herbstferien 2020

Liebe Eltern, liebe Kinder und Jugendlichen,

 

hier nun die neuesten Informationen zum Unterricht an der Nardini-Schule. Grundlage ist dabei die neue Corona-Schul-Verordnung der Landesregierung. Danach gilt in Anlehnung an die bisherigen Regelungen:

 

  • Die bekannten Hygienehinweise sind verpflichtend einzuhalten -auch dann, wenn sie erneuert werden.
  • Eine Maskenpflicht gilt auch im Unterricht beim Zubereiten von Nahrung
  • Lehrkräfte, Eltern, Beschäftigte untereinander haben einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu halten
  • Die Pausen und der Schulanfang (das Schulende) müssen so organisiert sein, dass sich die verschiedenen Schüler*innenkohorten nicht durchmischen können. In Walldürn gilt jede Stufe als Kohorte, in Mosbach und Gerlachsheim dagegen wird die gesamte Schule als eine Kohorte behandelt.
  • Neu: Alle Unterrichtsräume sind mindestens alle 20 Minuten durch Fensteröffnung zu lüften. Im Winter 3-5 Minuten lang, wenn es wärmer wird 20 Minuten.
  • Jeglicher Unterricht ist so zu organisieren, dass es möglichst wenig Kontaktpersonen in den Lerngruppen gibt. Es sollte also feste Lehrerteams geben und Aufteilungsregelungen bei Gruppen innerhalb dieser Teams.
  • Für Singen und Musizieren mit Blasinstrumenten gilt nach wie vor ein Abstandsgebot untereinander von 2 Metern. Ansingen (im Luftstrom stehen) ist untersagt (auch im Freien).
  • Außerschulische Personen (Musikschulen, Sportvereine, etc.) dürfen im Schulbetrieb nur nach ausdrücklicher Zustimmung der Schulleitung mitwirken.
  • Für Schüler*innen, die nicht im Präsenzunterricht unterrichtet werden, besteht Teilnahmepflicht am Fernunterricht. Ein Abtauchen muss mit Bußgeldandrohung sanktioniert werden.

 

Die Neuerungen:

  • Zu den Schulen und Schulkindergärten besteht ein Zutritts- und Teilnahmeverbot, wenn:
    • man Kontakt zu einer mit Corona infizierten Person hat oder hatte (14 Tage nach dem letzten Kontakt)
    • wenn man Covid19-Symptome, wie Fieber, trockener Husten, Störung des Geschmacks- oder Geruchssinns aufweist
    • wenn der Einrichtung die entsprechende Elternerklärung zum Gesundheitszustand nicht vorgelegt wird (Immer nach Ferienabschnitten)
  • Aber auch für Lehrkräfte gilt: Es besteht ein Zutritts- und Teilnahmeverbot für Lehrkräfte und andere Personen, die keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen und die keine Ausnahmegenehmigung haben.
  • Die Maskenpflicht gilt auch auf dem Pausenhof und im Lehrerzimmer.
  • Faceshields oder Gesichtsvisiere ersetzen keinen Mund-Nasen-Schutz!
  • Gesundheitliche Gründe, die eine Maskenbefreiung zur Folge haben, müssen durch ärztliche Bescheinigungen nachgewiesen werden.
  • Maskenverweigerer? Hier gehen wir – wie immer – zunächst pädagogische damit um. In einem weiteren Schritt können aber auch Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen angewandt werden – bis hin zum Unterrichtsausschluss.

 

Steigende Pandemiewerte und die Konsequenzen

Steigt der landesweite 7-Tage-Inzidenzwert auf über 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner, gilt Pandemiestufe 3. Dieser Wert ist heute, Stand 16.10.2020 erreicht. Dann gilt automatisch:

  • Maskenpflicht für auf die Grundschule aufbauenden Schulen auch im Unterricht.
  • Im Sportunterricht und in außerunterrichtlichen Angeboten sind alle Aktivitäten mit Körperkontakt verboten
  • Die Nutzung der Schulen für nichtschulische Zwecke ist untersagt
  • Außerunterrichtliche Veranstaltungen (Praktika, Theaterbesuche,…) sind untersagt.

 

Steigt in einem Stadt- oder Landkreis der lokale 7-Tage-Inzidenzwert auf über 50 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner*in, können weitere verschärfte Regelungen erlassen werden (z.B. eine allgemeine Maskenpflicht im öffentlichen Raum).

 

Übrigens: Die Schulleitung der Nardini-Schule empfiehlt Ihnen nach wie vor, die Corona-Warn-App auf Ihrem Handy zu installieren. Nähere Informationen finden Sie unter dem Link https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app und in Kurzform im Anhang.

 

Bei Fragen stehen wir sehr gerne zur Verfügung.

Es grüßt Sie herzlichst

 

Frank Hemberger                                                      Sarah Lampe

Bereichsleitung/Schulleitung Walldürn               Schulleitung Gerlachsheim

06282/9207-45                                                          09343/6158822

frankhemberger@nardini-schule.de                      sarah.lampe@nardini-schule.de

 

Das komplette Schreiben inkl. “Auskunftserklärung Corona-Status Junger Mensch” zum Download: 2020-10-16 Elternschreiben Corona 7

Teile diesen Beitrag auf:


Wir benutzen Cookies, um Ihnen das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen