Heimausflug 2021 –  Wilde Fahrten und tolle Erlebnisse im Holiday Park

Heimausflug 2021 –  Wilde Fahrten und tolle Erlebnisse im Holiday Park

Der diesjährige Heimausflug führte die Kilianer*innen am Donnerstag, 14.10.2021 nach Haßloch in den Holiday Park. Auch in diesem Jahr waren die jungen Menschen der Einrichtung im Vorfeld des Ausflugs intensiv an den Planungen beteiligt. Gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen des Rat der Weisen wurde auf der Grundlage der zahlreichen Vorschläge eine Vorauswahl für die anstehende Wahl getroffen. Von den 15 -teilweise ganz unterschiedlichen Vorschlägen- schafften es folgende Angebote auf den Wahlzettel:

Experimenta, Heilbronn

Wilhelma, Stuttgart

Technik-Museum, Sinsheim

Wildpark, Bad Mergentheim

Holiday Park, Haßloch

Wahlberechtigt waren die jungen Menschen des Stammhauses der Einrichtung sowie die Schüler*innen der Nardini-Schule Walldürn. Mit großer Spannung wurden die Wahlzettel von Emily, Lilian, Frau Hellmuth und Herrn Rieger ausgezählt. Der Holiday Park konnte sich mit 52 von insgesamt 79 Stimmen am Ende deutlich gegen die anderen Ausflugsziele durchsetzen, die aber sicher auch eine Reise wert gewesen wären.

Morgens um 8:00 Uhr ging es für die insgesamt 122 Kilianer*innen mit zwei großen Reisebussen der Berberich GmbH und drei heimeigenen Kleinbussen los. Während der Fahrt schmiedeten die Kinder und Jugendlichen bereits detaillierte Pläne, welche Fahrgeschäfte und Attraktionen keinesfalls auf dem Tagesprogramm fehlen durften.

Vor dem Parkbesuch wurden alle noch mit den mitgebrachten Brezeln, Würstchen und Brötchen bestens versorgt. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unser Küchenteam, das alles zum Mitnehmen perfekt vorbereitet hatte.

Nach der leckeren Stärkung ging es in den Park und das Wetter spielte den ganzen Tag über hervorragend mit. Es herrschte zwar etwas mehr Betrieb als vor zwei Jahren, jedoch kam es an den Fahrgeschäften kaum zu längeren Wartezeiten. Alle Angebote konnten problemlos mehrmals genutzt werden. Für die Tagesverpflegung wurden im Vorfeld Lunchpakete gerichtet oder das zur Verfügung gestellte Budget im Park eingesetzt.

Die wilden Achterbahnen, gemütlichen Fahrgeschäfte, Spielplätze sowie vielen Eindrücke und Begegnungen bereiteten allen Teilnehmer*innen eine Riesenfreude. Für jedes Alter war etwas geboten.

Um 17:45 Uhr ging es dann mit zahlreichen Erlebnissen im Gepäck wieder zurück nach Walldürn.

Durch die notwendigen Corona-Rahmenbedingungen gestaltete sich der Ausflug „natürlich etwas anders“ als beim letzten Mal. Aber alle waren sich einig: Das war ein toller Tag!

Der Heimausflug des Erzbischöflichen Kinder- und Jugendheims St. Kilian findet alle zwei Jahre statt. Mal schauen, wo uns der Weg 2023 hinführen wird…

Jürgen Rieger