Nardini-Schule Gerlachsheim

Seit dem Schuljahr 2008/2009 besteht die Nardini-Schule Gerlachsheim. Diese Schule ist aus den Außenklassen Tauberbischofsheim hervorgegangen. Ebenso wie die Stammschule in Walldürn ist sie formal eine eigenständige Schule in Trägerschaft des Erzbischöflichen Kinder- und Jugendheims St. Kilian. In Tauberbischofsheim stehen damit 25 Plätze für verhaltensauffällige Schüler der Klassen 1 bis 9 zur Verfügung.

Im Sommer 2018 erfolgte der Umzug nach Gerlachsheim in das ehemalige Klostergebäude.

Kategorie
Einblicke

Wir benutzen Cookies, um Ihnen das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen